Frühlingsgefühle und „Schmetterlinge im Bauch“

Frühlingsgefühle und „Schmetterlinge im Bauch“

Der Frühling ist die Jahreszeit, in der sich viele Menschen verlieben. Die Müdigkeit verschwindet und bei vielen Menschen machen sich um diese Jahreszeit dann Glücksgefühle breit. Da die Tage nun länger werden, wird Melatonin in geringeren Mengen ausgeschüttet. Denn dieses wird vom Körper vermehrt produziert, wenn es dunkel wird. Der Frühling ist auch die Jahreszeit, in der sich viele Menschen verlieben: Die so genannten Frühlingsgefühle erwachen nun zum Leben. Die Kleidung wird luftiger, es ist heller und wir sind häufiger an der frischen Luft. Damit steigt auch die Laune und Lebenslust vieler Menschen.

(Quelle: http://www.helles-koepfchen.de/wissen/jahreszeiten/fruehling.html)

Für mich ist der Frühling die perfekte Jahreszeit um wieder richtig Fahrt aufzunehmen. Die kalten Wintertage haben nun ausgespielt und ab jetzt kann ich wieder die Sonne genießen. Ich freue mich jedes Jahr schon sehr darauf auf unsere Terrasse oder in unseren Garten zu gehen und dort den Pflanzen und Bäumen beim wachsen und blühen zu zusehen. Hier bekomme ich meine Entspannung und tanke Kraft für die nächsten Aufgaben.

Seitdem ich nähe freue ich mich immer und immer wieder an tollen farbenfrohen Stoffen. Dabei müssen sie für mich noch nicht einmal knallig oder kribbelbunt sein, nein, ich mag auch schöne gedeckte oder melierte Farben. So wie bei meinen Jerseystoffen die ich in vielen bunten Farben ins Programm genommen habe.

Schaut doch mal hier: https://www.lauralinasatelier.de/produkt-kategorie/stoffe/jersey-uni/

An denen kann ich kaum vorbei gehen, und Ihr?

Also ich finde ja, dass es jetzt wirklich an der Zeit ist, den Winter auszukehren und den Frühling zu genießen. Hinterlasst mir doch einen Kommentar warum ihr Euch auf den Frühling freut oder warum Ihr es gut findet dass der Winter endlich die Segel gestrichen hat.

Ich freu mich sehr von euch zu lesen, bis dahin!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.